Unsere Leistungen - Wir bieten Ihnen:

  • Individuelle Beratung, Begleitung und Anleitung zu Themen rund um die Pflege und Pflegeversicherung
  • Wir beraten zu pflegegerechter und sicherer Wohnungseinrichtung und Hilfsmitteln
  • Ganzheitliche Pflege, z.B. morgendliche Toilette, Dusche etc.
  • Behandlungspflege wie z.B. Verbandwechsel und professionelle Wundversorgung, Medikamentengabe, Injektionen- je nach ärztlicher Verordnung
  • Stundenweise Einzelbetreuung für Menschen mit Betreuungsbedarf
  • Vermittlung ergänzender Dienste, z.B. Betreuungsverein, Hospizverein
  • Vermittlung von Hausnotruf
  • Unterstützende hauswirtschaftliche Hilfe, z.B. Einkaufen, Waschen oder Putzen
  • Regelmäßige Nachmittagsangebote für die Senioren der Insel in der DRK- Begegnungsstätte
  • Hilfsmittelverleih: Rollatoren, Rollstühle und anderes
Wir wollen dazu beitragen, dass Menschen so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt in ihrer vertrauten Umgebung auf der Insel Amrum leben können und halten das für die Leistungserbringung erforderliche und geeignete Personal sowie die notwendige Ausstattung bereit.
Auch Besuchern der Insel Amrum bieten wir unsere Leistungen an, angesichts der geringen Größe der Sozialstation ist hier
aber unbedingt vorab zu klären, in welchem Umfang Pflegeleistungen durch uns übernommen werden können.
Die Leistungen werden in der häuslichen Umgebung bzw. der Ferienwohnung des Pflegebedürftigen erbracht.
Wir beraten die pflegenden Angehörigen bei der Auswahl der Leistungen und leiten sie auf Wunsch bei Pflegetätigkeiten an, eine Leistung, die übrigens auch von den Kassen übernommen werden kann.
Häuser und auch kleine Wohnungen können oft mit einfachen Mitteln pflegegerecht gestaltet werden, ob für Sie selbst oder ihre Gäste. Stammgäste möchten auch dann noch kommen können, wenn sie bereits hilfebedürftig sind.
Rollstuhlfahrer benötigen nicht nur einen ebenerdigen Eingang. Wir beraten Sie. Einsatzzeiten werden individuell abgesprochen.
Die 24- Stunden- Erreichbarkeit für unsere Patienten wird durch unsere Rufbereitschaft gewährleistet.
Wir versorgen die Pflegebedürftigen in der Regel täglich im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 20.00 Uhr, an sieben Tagen in der Woche.
Die Abrechnung erfolgt nach den mit Pflege- bzw. Krankenkassen vereinbarten Sätzen,
für Privatleistungen gilt ein Stundesatz von 20€ pro angefangener Stunde für eine Hilfskraft,
32 € für eine Pflegefachkraft zuzüglich einer Wegepauschale von z.Zt. 4,14€.
Hilfsmittelverleih: Für die ersten zwei Tage berechnen wir insgesamt 10€, pro Folgetag 3,50€.
Falls notwendig, erfolgen Lieferung bzw. Abholung für je 10€.
Impressum
Webdesign Herrmann-Services